Mitmachen

Ehrenamtlich engagiert für Menschenwürde & soziale Integration

Der Unterstützerkreis für Asylsuchende in Altdorf hilft dort, wo es bislang kaum oder noch überhaupt keine institutionelle Unterstützung gibt. Dabei organisieren wir uns in den folgenden Arbeitsbereichen – zum Teil bereits sehr aktiv, zum Teil noch im Aufbau begriffen. Natürlich ist auch Ihre Mithilfe jederzeit willkommen:

Begrüßung & Kontakt
Vom Eintreffen in der Unterkunft an sind wir nach Möglichkeit als Ansprechpartner für Asylsuchende da und geben erste Hilfe zur Selbsthilfe. Dabei ist ein herzlicher Empfang trotz Sprachbarrieren mindestens ebenso wichtig wie das grundlegende Informieren über die Möglichkeiten und Notwendigkeiten vor Ort.

Behörden
In Zusammenarbeit mit der Asylsozialberatung helfen wir bei Ämtergängen zu Stadt und Landratsamt bei der Orientierung. So wird vieles leichter verständlich und es geht schneller vorwärts. Wer bei Übersetzungen helfen kann, ist stets herzlich willkommen.

Kinder
Um Eltern zu entlasten, zum Beispiel wenn sie etwas erledigen müssen, übernehmen wir die Betreuung ihrer Kinder. Darüber hinaus bringen wir unsere Erfahrungen mit Kindergärten, Schulen und Freizeitaktivitäten hierzulande mit ein.

Gesundheit
Wir helfen bei Terminvereinbarungen und Arztbesuchen, wenn akute Beschwerden oder chronische Krankheiten vorliegen.

Mobilität & Fahrdienste
Wenn bei Fahrten zu Ärzten oder Behörden ein Auto unverzichtbar ist, springen wir ein. Außerdem leisten wir Hilfestellung zum Verständnis von Bus- und Bahn-Verbindungen und den Tarifsystemen sowie beim Fahrkartenkauf.

Deutsch-Unterricht
Mit der Vermittlung grundlegender Deutschkenntnisse erleichtern wir es Asylsuchenden, sich im Alltag der Bundesrepublik zurechtzufinden. Wo möglich und sinnvoll, helfen wir bei der Suche, Beantragung und Anmeldung zu weiterführenden Kursen sowie anerkannten Prüfungen.

Freizeit
Für Asylsuchende, die oft Schreckliches erlebt haben, sind Ablenkung und Beschäftigung besonders wichtig. Deshalb machen wir Angebote, um zu Bewegung, Sport, Spiel, Musik, Lesen, Handarbeit, Basteln, und weiteren Aktivitäten zu inspirieren. Hier würden wir uns in Zukunft insbesondere über Kontakt zu Vereinen freuen.

Arbeit & Wohnen
Neben der Gewährung von Asyl sind das sicherlich die am sehnlichsten erhofften Ziele aller Asylsuchenden. Je nachdem, wie die gesetzliche Lage sich entwickelt, möchten wir auch hier bei bürokratischen Abläufen sowie durch Netzwerkarbeit Unterstützung leisten. Da Arbeit in gemeinnützigen Ein-Euro-Jobs und Ausbildungen bereits jetzt möglich ist, freuen wir uns sehr über Kontakt zu interessierten Arbeitgebern.

Öffentlichkeitsarbeit
Damit Sie und möglichst noch viele andere Menschen in der Region uns kennenlernen, schreiben wir Presseartikel, organisieren Veranstaltungen und Treffs und vieles mehr.

Möchten auch Sie sich einbringen? Gerne planen wir Sie mit ein, selbst wenn es nur gelegentlich oder für eine Stunde pro Woche ist. Sprechen Sie uns einfach unverbindlich an.

Advertisements