Buntes Fest 2019 Rückblick

ALTDORF – Am Tag der Deutschen Einheit war der Startschuss für die ersten Interkulturellen Wochen in Altdorf. Den Auftakt machte das Bunte Fest im Biergarten des Goldenen Anker, das mittlerweile im dritten Jahr stattfand.

Gastgeber war wieder der Unterstützerkreis für Asylsuchende. Bei nicht gerade einladenden Temperaturen gelang es der Band GIFTWOOD, mit ihren einfühlsamen Melodien die Besucher des gut gefüllten Biergartens zum Verweilen zu bewegen. Im Vordergrund standen interessante Gespräche zwischen Neu- und Altbürgern und ein umfangreiches Spieleprogramm für Kinder und Jugendliche. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.

Anke Trautmann von der Initiative „Seebrücke Altdorf“ sprach in ihrer Rede über den Weg von der Integration der zu uns Gekommenen in Richtung Zusammen-Wachsen: „Lasst uns neugierig aufeinander sein. Lasst uns offen sein. Lasst uns aufeinander zugehen. Wir wollen euch. Wir lernen von euch.“ Dafür hatten die Bürger auch am Vormittag die Gelegenheit, als die Altdorfer Moschee zum Tag der offenen Tür einlud. Mehr über die Veranstaltungen zu den Interkulturellen Wochen unter www.interkulturellewoche.de/2019/datenbank/altdorf.

Internationaler Stammtisch in Altdorf

In Altdorf startet im Oktober ein neues Sprachprojekt. Alle Deutsch Lernenden sind eingeladen, an diesem internationalen Stammtisch teilzunehmen. Stattfinden wird der Stammtisch erstmalig am 15.10.2019 im Sport Bavaria, Obere Wehd 1 im oberen Raum. Beginn ist um 18h, Ende etwa um 20h. Wir wollen uns einfach zusammensetzen und Deutsch reden. Jeder ist willkommen, egal wie gut die Deutschkenntnisse sind. Hierbei handelt es sich um keinen Kurs und es wird auch auf keine Prüfung vorbereitet. Aber man kann die Sprache sprechen, andere Menschen kennenlernen und gemeinsam Spaß haben! Einfach mal vorbeischauen! Alle folgenden Termine werden hier bekannt gegeben!

1. Interkulturelle Wochen in Altdorf

Im Oktober 2019 finden in Altdorf die ersten Interkulturellen Wochen in statt. Die Initiative Seebrücke Altdorf hat gemeinsam mit religiösen Gemeinden und sozialen Gruppen ein breites Angebot für Begegnungen, Information und thematische Auseinandersetzungen zusammengestellt. Die Interkulturellen Wochen blicken in Deutschland auf eine interreligiöse Tradition seit 1975 zurück. So starten sie auch in Altdorf am 03.10. mit dem ‚Tag der offenen Moschee‘ und dem Bunten Fest im Anker-Biergarten. Nach einer Reihe von informativen Veranstaltungen inklusive einer prominent besetzten Podiumsdiskussion, die die Themen Flucht über das Mittelmeer, Migration und Integration auf unterschiedliche Art behandeln, schließen die Interkulturellen Wochen am 31.10. mit dem Reformationsgottesdienst in der Laurentiuskirche. Aktuelle Informationen können den zahlreich in Altdorf ausliegenden Flyern und der Internetseite der Seebrücke Altdorf entnommen werden: https://www.facebook.com/pages/category/Society—Culture-Website/Seebr%C3%BCcke-Altdorf-331537744214014/

Buntes Fest am 03.10.19 ab 15 Uhr

Wie im letzten Jahr veranstaltet der Unterstützerkreis für Asylsuchende in Altdorf auch heuer wieder am 03. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, ein „Buntes Fest“ im Biergarten Goldener Anker in Altdorf und bildet damit den Auftakt der Interkulturellen Wochen in der Stadt. Unter dem Motto „Altdorf ist bunt“ und „miteinander reden ist besser als übereinander“, sind wieder alle Bewohner und Bewohnerinnen Altdorfs – Einheimische, Geflüchtete, Neuzugezogene usw. – eingeladen, sich bei Gegrilltem, Getränken, Kaffee und Kuchen kennenzulernen, auszutauschen und einfach Spaß zu haben. Begleitet wird das Fest von guter Live-Musik und Bastel- und Malaktionen für Kinder und Jugendliche.

Biergarten Goldener Anker, Nürnberger Str. 6, Altdorf

30-buntes-fest-2018.jpg

Buntes Fest am 03.10. ab 15 Uhr

Der Unterstützerkreis wiederholt sein im Herbst 2015 erfolgreiches Herbstfest (Foto) und plant am Mittwoch, 3.10. ab 15 Uhr ein Buntes Fest im Anker-Biergarten (Nähe Oberes Tor). Im Vordergrund steht der Gesprächsaustausch zwischen den Altdorfer Neu- und Altbürgern mit den Teilnehmern des Unterstützerkreises. Dazu gibt es leckere Speisen, alkoholfreie Getränke sowie die musikalische Umrahmung durch Bobmila mit Mila Fischer, Bernd Fischer, Rolf Scharrer und Jörg Szameitat sowie ein Kinderprogramm.Herbstfest15-45Buntes Fest Plakat

Aktuelle Texte auf der Homepage

In den letzten Monaten gab es in der Organisation des Altdorfer Unterstützerkreises Veränderungen, begründet durch anders gelagerte Schwerpunkte, veränderte Arbeitsfelder und neue Aufgaben. Daher weist der Link MITMACHEN auf die aktuelle Situation hin.

Begegnungscafé und Fahrradwerkstatt

Das Begegnungscafé „Buntes Völkchen“ geht nun in eine Sommer- und Denkpause. Eine erneute Öffnung wird mitgeteilt. Vielen Dank allen bisherigen Helferinnen und Helfern.

Die Fahrradwerkstatt im Nebengebäude der alten FAKS (Hersbruckerstr./Ecke Praetoriusstr) ist an jedem 1. und 3. Samstag im Monat um 11 Uhr geöffnet.
05.05. / 26.05. / 02.06. / 16.06. / 07.07. / 21.07.2018  danach Ferienpause.
Gerne nehmen wir Fahrräder entgegen, die von uns (Helfer und Geflüchtete) überholt und repariert werden.

Kleiderschrank gesucht!

Eine Familie, die in Altdorf untergekommen ist, sucht dringend einen 1m breiten Kleiderschrank. Wer hat so ein Stück zu Hause stehen und kann es abgeben? Bitte über das Kontaktformular melden.

Neulich im Begegnungscafé…

Immer samstags von 15.30 bis 17.30 Uhr trifft sich im Gemeindehaus Altdorf ein „Buntes Völkchen“ – denn so lautet auch der Name dieses Begegnungscafés.

Was da passiert? Bewohner der Asylunterkünfte in Altdorf und Umgebung, Engagierte aus dem Unterstützerkreis, Freunde und überhaupt Menschen mit Interesse an interkulturellem Austausch kommen zusammen, um gemeinsam Kaffee und Kuchen zu genießen, zu tratschen, sich zu beratschlagen und vieles mehr. Manchmal kommt dabei auch etwas ganz Konstruktives und Kreatives dabei raus (siehe Foto).

Schauen Sie doch auch einfach mal vorbei.

ukfasia origami